Event  

„Tag der kleinen Forscher“ am 23. Juni 2022

Deutschlandweit den Boden unter unseren Füßen mit Schaufel und Lupe entdecken

Am 23. Juni 2022 ist "Tag der kleinen Forscher" – der bundesweite Mitmachtag für alle, die gerne forschen. Er stellt die Bedeutung des forschenden Lernens in Kita, Hort und Grundschule in den Mittelpunkt und widmet sich jedes Jahr einem neuen, spannenden Thema. Dabei zeigt der Aktionstag immer wieder: Gute frühe MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung macht Kinder stark und befähigt sie, selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu handeln.

Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" lädt alle Kitas, Horte und Grundschulen in ganz Deutschland ein, mitzumachen – sei es im Rahmen einer Projektwoche, eines Forscherfests in der Einrichtung oder einer anderen besonderen Aktion. Auch Familien, Unterstützerinnen und Unterstützer der Stiftung sowie alle Interessierten können die Angebote der Stiftung rund um den Aktionstag kostenfrei nutzen, um ihren "Tag der kleinen Forscher" zu gestalten.

 

Kostenloses Aktionsmaterial über kann über die Webseite bestellt werden. Es beinhaltet die Zeitschrift „Forscht mit!”, ein Wimmelposter und ein Überraschungs-Extra. Das Material steht auch als Download bereit.