Event  

Sommerakademie 2019

Vom 08. bis zum 12. Juli haben Schüler*Innen der gymnasialen Oberstufe die Möglichkeit, an der Universität Bremen eine Woche lang gemeinsam mit renommierten Wissenschaftler*Innen, zu forschen und spannenden Fragen nachzugehen. 

Eine interessante Herausforderung für Schülerinnen und Schüler bieten die Universität Bremen und ihre Partnerinstitute mit der Sommerakademie. In den Workshops der Sommerakademie sollen die Jugendlichen und junge Erwachsene die Chance bekommen, forschend zu lernen - das heißt, innerhalb von vier Tagen (eigene) Forschungsfragen zu entwickeln und diese eigenständig zu bearbeiten und ihre Ergebnisse im Plenum zu präsentieren. So wird es ihnen ermöglicht, intensive Eindrücke in ein Forschungsfeld zu sammeln und die Uni Bremen als möglichen Studienort kennenzulernen.

Die Teilnehmenden können ihren Wunschworkshop, den sie dann von Montag bis einschließlich Donnerstag besuchen, individuell auswählen. Mögliche Workshops sind unter anderem "Lebensraum Wattenmeer", "Optimierungsalgorithmen im Sandkasten", "Maschinelles Lernen und Mathematik - KI in der Medizin" und "Mission zu den Planeten". Die Dauer des Tagesprogramms hängt vom jeweiligen Workshop ab. Am Freitag werden die Ergebnisse dann öffentlich präsentiert. 

Das Programm richtet sich an forschungsinteressierte Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2019/2020 die gymnasiale Oberstufe besuchen. Es fällt ein Teilnahmebeitrag von 30 € an, der in Gutscheine für die Mittagessen in der Mensa umgewandelt wird. Eine finanzielle Unterstützung ist dabei möglich.