News  

Hass- oder Lieblingsfach? So denken die Deutschen über Mathematik

Für die einen ist Mathe der Horror schlechthin, andere sehen darin ein Fach wie jedes andere – oder hatten sogar Freude daran.

Eine Umfrage der Körber-Stiftung und der ZEIT zeigt, wie die Deutschen tatsächlich über Mathematik denken und wie sie ihre Lehrer und ihre eigenen Fähigkeiten bewerten. Die gute Nachricht vorweg: Mathematik ist kein Hassfach! 53 Prozent aller Befragten* geben an, Mathematik sei weder übermäßig beliebt noch besonders abschreckend gewesen. 21 Prozent erklären Mathe sogar zu ihrem Lieblingsfach. Und nur 26 Prozent haben Mathematik nie gemocht – oder sogar gehasst. Doch ungeachtet der 53 Prozent im Mittelfeld weisen die Antworten der Umfrage im Detail einige Ausschläge nach oben oder unten auf.