Event  

MINT-Regionen in Rheinland-Pfalz: Siegerehrung und Fachtagung

In Rheinland-Pfalz läuft derzeit die zweite Runde des Förderwettbewerbs für MINT-Regionen. Die  MINT-Geschäftsstelle lädt zur Auszeichnung der Sieger am 15. November von 10-16 Uhr in den Erbacher Hof nach Mainz ein. Im Anschluss an die Siegerehrung werden verschiedene Themen der MINT-Bildung und Netzwerkarbeit im Rahmen einer Fachtagung beleuchtet. 

Neben der Siegerehrung mit Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing sowie Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf und Präsentation der MINT-Siegerregionen in Rheinland-Pfalz für das Wettbewerbsjahr 2019 konnte für das Tagungsprogramm Herr Dr. Oliver Koppel, Senior Economist des Instituts der deutschen Wirtschaft für einen Vortrag gewonnen werden. Dieser wird "Trends, Zukunftsthemen und die Situation des Fachkräftemangels in den MINT-Berufen" näher beleuchten. Ergänzend dazu wird in Fachforen die Praxis der Arbeit der rheinland-pfälzischen MINT-Regionen Koblenz, Mainz-Bingen, Trier beleuchtet. Darüber hinaus wird die ländlich geprägte MINT-Region des südlichen Main-Tauber Kreises aus Baden –Württemberg Einblicke in ihre Arbeit geben.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.