News  

Rückblick auf das MINT:Barcamp 2020

Mehr als 150 MINT-Netzwerker/innen haben sich am 18. September 2020 beim 6. MINT:Barcamp ausgetauscht - wegen der Corona-Beschränkungen im digitalen Raum. 16 Sessions standen unter dem Motto „Nachhaltig vernetzt“.

Auch der virtuelle Raum bot Gelegenheit zum Austauschen und Netzwerken für die Wiederkehrer/innen und Neusteiger/innen. Die Themenbandbreite reichte von aktuellen Online-Angeboten über Netzwerke bis zu Aspekten der Nachhaltigkeit. So mussten MINT-Angebote im März 2020 in den virtuellen Raum verlegt und neue Lernformen konzipiert werden. Ob virtuelle Coachings, Future Tools für künftige Lern-Lehr-Szenarien, Livestreams oder haptische Elemente in Online-Kursen – es gab vielfältige Diskussionsansätze in den 16 Sessions. Nachhaltigkeit wurde am Beispiel von der Einbindung von Umweltbildung und BNE, der künstlerischen und geisteswissenschaftlichen Ausweitung des MINT-Begriffs sowie der Qualitätsentwicklung von MINT-Angeboten diskutiert. Unter dem Schwerpunkt Vernetzung tauschten sich die Teilnehmer/innen zu Angeboten der Code Week und der Schülerforschungszentren, aber auch an Hochschulen aus.

Die Sessionrunden wurden eingerahmt von einem Besuch an Bord der »Make Science Halle« und im Energiebunker Wilhelmsburg sowie einer Gesprächsrunde zu den Netzwerken der Fachkräftesicherung. Wer mochte, konnte an einer bewegten Pause und Treffen nach Zufallsprinzip in Breakout-Räumen teilnehmen.

Auch im virtuellen Raum konnten auf dem jährlichen Klassentreffen der MINT-Netzwerker/innen Ideen ausgetauscht und Kontakte geknüpft werden. Alle sind sich einig: „Bevor wir uns gar nicht austauschen, doch lieber Online-Angebote umsetzen und wahrnehmen.“ und „…diese Veranstaltung war ein tolles, informatives und unterhaltsames Event mit vielen Impulsen für meine tägliche Arbeit.“

Schon jetzt vormerken: Das siebte MINT:Barcamp findet am 17. September 2021 statt! 

Zur Fotogalerie
Zur Dokumentation