News  

Neue Runde des Projektes „I’m a Scientist“

Online-Angebot ermöglicht Schüler/innen den direkten Austausch mit Wissenschaftler/innen aus den verschiedensten Forschungsbereichen

Im März findet die nächste Runde von I’m a Scientist unter dem Thema „Infektionen“ statt. Das Projekt ist ein interaktives und digitales Angebot zur MINT-Förderung von Schüler/innen ab Klassenstufe 5. 

In textbasierten Live-Chats treten Schüler/innen in den Dialog mit Wissenschaftler/innen, lernen dabei deren Arbeitsalltag kennen und erfahren, zu welchen Themen sie aktuell forschen. Dabei stimmen die Schüler/innen über ihre Lieblingswissenschaftler/innen ab und wählen so am Ende eine/n Gewinner/in.

Lehrkräfte sind eingeladen, mit Ihren Schüler/innen an der neuen Runde teilzunehmen: Im Zeitraum 15. bis 26. März 2021 darf sich jede Klasse in einem halbstündigen Live-Chat mit den Forschenden zum Thema „Infektionen“ austauschen. Auch außerhalb der Chats dürfen sie Fragen direkt an die Wissenschaftler/innen richten. Mitmachen können die Schüler/innen sowohl von zu Hause als auch vom Klassenraum aus. Die Lehrkräfte sind selbst bei den Chats dabei und behalten so die  Schüler/innen im Blick.

Das Angebot ist eine willkommene Abwechslung zum Distance Learning.