News  

Multimediale Erlebnistouren: in der Natur und digital

Gute Beispiele aus den MINT-Regionen

Wie sich MINT-Bildung und Aktivitäten verbinden lassen, zeigen verschiedene multimediale Erlebnistouren aus den MINT-Regionen.

MINT-Netzwerkerin Luise Forger aus dem Bildungsbüro Neustadt berichtet in unserem MINT:Webinar #42 über die MINT Rallye App Neustadt, die wie eine Art Schnitzeljagd konzipiert wurde und aktuell neun Stationen rund um die Innenstadt zu unterschiedlichen MINT-Kategorien bietet. Die App eröffnet einen unerwarteten, neuen und anderen Blick auf Neustadt und das Thema „MINT“. Mathematik wird mit dem Thema Müll verknüpft, Informatik mit dem Codieren ohne Computer an einer Hauswand mitten in der Innenstadt, die Naturwissenschaften-Station beschäftigt sich mit dem Neustadter Wasserhaushalt und die fünf Technik-Stationen mit unterschiedlichen Monumenten sowie deren Eigenschaften. Diese App ließe sich auch auf andere MINT-Regionen übertragen.

Für MINT begeistern und die Umgebung kennenlernen bzw. im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ – das ist das Ziel der MINTbyBike App aus der MINT-Region Schwandorf, die Netzwerkkoordinatorin Rebecca Zinkl in unserem MINT:Webinar #44 vorstellt. Dabei werden sportliche Aktivität und Lernen miteinander verknüpft. An verschiedenen Stationen auf der Fahrradstecke werden spannende Einblicke in die Welt der Naturwissenschaft und Technik vermittelt. Auf den rund 25 km können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren MINT-Aufgaben selbständig lösen, jüngere Kinder sollten von ihren Eltern unterstützt werden und können auch nur Zwischenetappen nutzen. Durch die Umsetzung mit der App „Actionbound“ ist die Idee auch auf andere MINT-Regionen übertragbar.

Auf der Webseite der MINT-Region Biosphärenreservat Pfälzerwald werden zwei sogenannte Actionsbounds vorgestellt, die Wissen über MINT und die Region auf spielerische Art und Weise verknüpfen:

Der Actionbound “Leinbachtal” ist ein Outdoor-Quiz, das Fragen zur Geschichte des Leinbachtals und dem Klima und Wasser der Erde mit kreativ zu lösenden Aufgaben verbindet. Das Leinbachtal liegt mitten im Pfälzerwald in der Nähe von Frankenstein. Für die Tour sollte man ungefähr 100 Minuten einplanen. Dabei legt man eine Strecke von etwa 6 Kilometern zurück. Der Actionbound Leinbachtal ist für alle Altersgruppen geeignet.

Der Actionbound “Maus im Wald” ist ein ortsunabhängiger digitaler Erlebnisquiz für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren. Er lädt dazu ein, gemeinsam mit unserer Maus das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen zu besuchen und ihr beim Anlegen ihrer Wintervorräte zu helfen. Er kann von überall aus gespielt werden und ist rein digital.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und beim Nachmachen!