News  

Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ vom 8. bis 21. November 2021

Organisiert von dem INQA-Netzwerkbüro für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Mit den Aktionswochen bieten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) eine bundesweite Plattform für regionale Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Fachkräftesicherung und zum Wandel der Arbeit.

Netzwerke, Unternehmen und Institutionen, die sich im Bereich Fachkräftesicherung oder Wandel der Arbeit engagieren, können sich an den Aktionswochen beteiligen und auf ihre Arbeit in den Regionen aufmerksam machen.

Gemeinsam sollen Ideen, Aktionen und Lösungen und das vielfältige Engagement regionaler Netzwerke, Unternehmen und weiterer Akteure aufgezeigt werden. Welche Erfolgsrezept haben sich bewährt? Wie sind die Akteur/innen vernetzt? Welche neuen Wege sind unter den Bedingungen der Covid-19-Pandemie gegangen worden?

Vom 8. bis zum 21. November 2021 können Netzwerke, Unternehmen, Institutionen und andere interessierte Akteur/innen ihre Aktionen, Veranstaltungen, Projekte und Angebote zu den Themen Wandel der Arbeit und Fachkräftesicherung unter dem Dach der Aktionswochen präsentieren.