News  

MINTforum Schleswig-Holstein

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, die Körber-Stiftung, die Joachim-Herz-Stiftung und die NORDMETALL-Stiftung gründen Netzwerk für MINT-Bildung für ein erweitertes und verbessertes Bildungsangebot in den MINT-Fächern in Schleswig-Holstein.

Mit regionalen Netzwerken für die MINT-Bildung haben die beteiligten Stiftungen bereits in Hamburg und Bremen gute Erfahrungen gesammelt. In gemeinsamen Netzwerktreffen tauschen sich hier die MINT-Akteure fachlich aus, schmieden Kontakte und Kooperationen und geben den Anstoß zu neuen Projekten. Die gemeinsame Initiative soll nun den Erfahrungsaustausch zwischen außerschulischen Lernorten mit MINT-Schwerpunkt weiter stärken. Darüber hinaus fördert sie die Vernetzung von Akteuren aus Hochschulen, Behörden, Unternehmen, Stiftungen und Bildungsinstitutionen in Schleswig-Holstein.

„Dieses gemeinsame Projekt ist ein weiterer wichtiger Beitrag zur notwendigen Stärkung der MINT-Bildung“, sagte Bildungsministerin Karin Prien. Das MINT-Forum fördere die schulische und außerschulische Zusammenarbeit, gebe Anregungen für Themen und Projekte und wecke zugleich Neugier und Begeisterung für die MINT-Fächer. „MINT-Bildung ist besonders dann erfolgreich und nachhaltig, wenn sie gemeinsam mit Kooperationspartnern regional organisiert wird und damit passgenau auf die Gegebenheiten und Bedarfe der jeweiligen Region zugeschnitten ist“, so die Ministerin.

Bereits über 30 außerschulische Lernorte präsentieren sich auf der Internetseite des neuen MINTforums. Diese richtet sich an Lehrkräfte von Grundschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler aus Schleswig-Holstein. Hier finden sie beispielsweise Informationen zu MINT-Ferienprogrammen für Kinder und Jugendliche, Experimentier-Angebote für Klassen am Vormittag oder Veranstaltungen speziell für Mädchen.
 
Zwei Netzwerktreffen haben bereits in Neumünster und Warder stattgefunden. Ein drittes ist für den Herbst 2019 geplant. Für das kommende Jahr bereitet das MINTforum Schleswig-Holstein zudem einen ersten landesweiten MINT-Tag vor.