News  

MINT-Report Rheinland-Pfalz

Regionalspezifischer Blick auf Beschäftigung, Demografie und Potenziale

Jüngst wurde der MINT-Report Rheinland-Pfalz veröffentlicht, der die 36 Landkreise und kreisfreien Städte des Landes in Bezug auf die spezifischen Bedarfe und Entwicklungen im MINT-Bereich unter die Lupe nimmt. Ziel des Reports ist es, die Voraussetzungen für die Entwicklung passgenauer, regionaler Maßnahmen zur MINT-Förderung in Rheinland-Pfalz zu schaffen. Es wurde tiefgehend analysiert, in welchen Regionen konkrete Handlungsbedarfe bestehen und welche Regionen bereits erfolgreich bei der Erschließung von MINT-Potenzialen sind. 

Bestätigt wurde durch den Report ein nach wie vor hoher Fachkräftenachwuchsbedarf im MINT-Bereich, der sich angesichts der Altersstruktur der MINT-Beschäftigten voraussichtlich künftig noch verstärken wird. Der Report wurde im Auftrag der landeseigenen MINT-Geschäftsstelle durch das Institut der deutschen Wirtschaft erstellt und durch die Ministerien Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt.