News  

Konzeptwettbewerb für Schülerforschungszentren

Die Erfahrung zeigt: Schülerforschungszentren lassen sich nicht „von oben“ verordnen. Vielmehr sind regionale Gegebenheiten zu berücksichtigen und lokale Initiatoren wichtig. Daher schreiben die Stiftung Jugend forscht e. V. und die Joachim Herz Stiftung zum dritten Mal gemeinsam den „Konzeptwettbewerb Schülerforschungszentren“ aus, um damit das Engagement Einzelner aus Schule, Wirtschaft und Politik zu fördern. Bis zu fünf preiswürdige Konzepte werden von einer Jury aus unabhängigen Akteuren mit einschlägiger Erfahrung ermittelt und erhalten neben der Auszeichnung eine Anschubfinanzierung in Höhe von bis zu 15.000 Euro für die Realisierung des Projektes.

Bewerbungen können von allen Akteuren der regionalen Bildungslandschaft eingereicht und sowohl von Einzelpersonen als auch von Projektteams erstellt werden. Auch Erweiterungskonzepte für bestehende Schülerforschungszentren sind zugelassen, wenn durch die konzeptionellen Neuüberlegungen ein eindeutiges Zusatzangebot geschaffen wird.

Bewerbungsschluss ist der 5. August 2019.

Übrigens: Vom 27.-28. Januar findet die 5. Fachtagung Schülerforschungszentrenam MINT-Zentrum Südhessen in Darmstadt statt. Also schon einmal vormerken!