Event  

Konferenz Bildung Digitalisierung 2019

Unter der Überschrift „Next Practice – Bildungsinnovationen für den digitalen Wandel“ findet am 12. und 13. September bereits die vierte Konferenz Bildung Digitalisierung in Berlin statt. Dort werden über 700 ExpertInnen gemeinsam über aktuelle Fragestellungen und zukunftsorientierte Ansätze diskutieren.

Das Forum Bildung Digitalisierung lädt am 12./13. September 2019 alle Interessierten aus Bildungspraxis, Bildungspolitik, Bildungsverwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur Konferenz Bildung Digitalisierung nach Berlin ein. In diesem Jahr stehen Bildungsinnovationen für gute Schule in der digitalen Welt im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung. Das Programm besteht aus über 90 unterschiedlichen Beiträgen. Der Fokus liegt dabei auf drei Ebenen: Schule und Unterrichtsentwicklung, Schule und Organisationsentwicklung, Schule und Netzwerkentwicklung: Wo liegen die Herausforderungen der Transformation? Wo steht der Veränderungsprozess? Welche Schritte sollten angegangen werden?

Die Konferenz wird in unterschiedlichen Formaten wie Keynotes, Panels, Workshops, Innovationswerkstatt, Gläsernes Klassenzimmer und Diskussionen im Salon Babette organisiert sein.

Zu den Gästen gehören Dr. Stefanie Hubig (SPD), Bildungsministerin in Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Birgit Eickelmann, Professorin für Schulpädagogik an der Universität Paderborn, Katja Suding, bildungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen und Dr. Jörg Dräger, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung.

Zum Themenschwerpunkt "Schule und Netzwerkentwicklung" stellen verschiedene MINT-Regionen ihre Konzepte und Ideen vor. Außerdem findet eine Podiumsdiskussion statt über "Lernen in regionalen Netzwerken: Wie das Miteinander von Schulen und Kooperationspartnern gelingen kann" mit Iris Lange­-Schmalz von der MINT-Region hoch4, Dr. Sven Günter von der Stiftung für Innovation und Technologie, Innovation und Forschung Thürigen und Dr. Pascal Hetze vom Stifterverband. Dr. Stephanie Kowitz-Harms von der Körber-Stiftung moderiert die Diskussion.

Veranstaltungsort: Café Moskau, Karl-Marx-Allee 34, 10178 Berlin