News  

 

Mentorinnen für Programm "Wir stärken Mädchen" in NRW und RLP gesucht

Programmstart im neuen Schuljahr

Damit sich junge Frauen selbstbestimmt und unabhängig von Stereotypen für einen Berufsweg entscheiden können, hat die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam mit der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“ das Programm Wir stärken Mädchen gestartet. Es fördert die Auseinandersetzung mit geschlechteruntypischen Berufsbildern und Kompetenzen für eine chancengerechte und selbstbestimmte Zukunft. Ziel ist es, Mädchen Mut zu machen und Selbstvertrauen zu geben, ihren eigenen Weg jenseits von Klischees zu gehen.

Das Programm unterstützt Mädchen dabei, sich zu vernetzen und sich mit ihren Zukunftsthemen zu beschäftigen. Zugleich setzen sich die erwachsenen Begleiterinnen und Begleiter der Projekte mit den Chancen gendersensibler Bildungsangebote auseinander, können ihr Wissen erweitern und praktische Umsetzungsmöglichkeiten kennenlernen. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung vermittelt Mentorinnen, die die Mädchen während der Projektumsetzung begleiten und als Vorbilder Impulse geben können.

Die Mentorinnen geben einen Einblick in den eigenen Werdegang und Beruf und treffen sich ca. 3x im kommenden Schuljahr ab Ende August / September 2021 mit einer Mädchengruppe. Wer hat Lust, an den folgenden Schulprojekten mitzuwirken?

1. #Trier - Einen alten Brennofen planen, bauen & betreiben

2. #Lennestadt - Mädchen im Handwerk, Frauen in Führungspositionen

3. #Hagen - Schülerinnen arbeiten praktisch, forschen, stärken ihr Selbstbewusstsein, knüpfen Kontakte mit Frauen in MINT-Berufen

4. #Solingen - Mädchen planen ein individuelles technisches Projekt, und setzen dieses mit Ingenieurinnen um

5. #Hemer - Schülerinnen bauen in einer AG ihren eigenen 3D-Drucker

6. #Hagen - Schülerinnen bauen einen Pizzaofen und lernen Mauern, Verputzen und das Erstellen von Holzkonstruktionen

7. #Netphen - Bau von (Wasser-) Raketen und (Wetter-) Ballon, digitale Erfassung und Auswertung von Messdaten.

Bei Interesse bitte Laura Proell unter laura.proelldkjs.de kontaktieren.