News  

Förderwettbewerb MINT-Regionen 2020

Vorarlberg unterstützt eine effektive Nachwuchsförderung und Fachkräftesicherung im Bereich MINT 

Das Land Vorarlberg, Wirtschaftskammer Vorarlberg und Bildungsdirektion Vorarlberg haben unter Beteiligung diverser Akteure aus Wirtschaft, Bildung und Forschung eine umfassende MINT-Förderstrategie erarbeitet. Ein zentraler Aspekt dieser Strategie sind neben einer landesweiten MINT-Koordinationsstelle und einer MINT-Fachstelle für den Elementarpädagogik- und Schulbereich die regionalen MINT-Netzwerke.

Mit dem Förderwettbewerb MINT-Regionen 2020 sollen die ersten regionalen MINT-Netzwerke mit einer Förderung für Projekte unterstützt werden. Ziel ist der Aufbau von regional langfristig angelegten Netzwerken, die einen Beitrag dazu leisten, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern und die Motivation für eine Ausbildung (Lehre, Schule, Studium) im MINT-Bereich zu fördern. Im ersten Schritt von Juli bis August 2020 können sich Netzwerke bewerben, im zweiten Schritt stellen die Siegerregionen einen Antrag auf Förderung.