Event  

„Einstein macht Schule: Deine berufliche Perspektive in Wissenschaft und Forschung“  

Hybrider Aktionstag im Rahmen des Digitaltages

Am 18. Juni laden Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie zusammen mit der Einstein Stiftung Berlin, dem Schülerforschungszentrum Berlin und Helliwood zu einer Veranstaltung im Rahmen des bundesweiten Digitaltages ein.Zwischen 10 und 17 Uhr geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaflter einen Einblick direkt in ihre Forschungsgebiete. Gemeinsam können die Jugendlichen vielfältige Wissenschaftsthemen erkunden und beispielsweise diese spannenden Forschungsfragen diskutieren: Wie lässt sich ein Roboter steuern, ohne die Hände zur Hilfe zu nehmen? Gibt es Lebewesen auf anderen Planeten? Warum sollte Kleidung mit elektronischen Sensoren ausgestattet sein? Wie helfen 3D Modelle bei der Erforschung des Schädelknochens? Welche fluoreszierenden Farbstoffe unterstützen die Entwicklung von Medikamenten?

Der Aktionstag gibt jungen Menschen praxisnahe Einblicke in die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Er unterstützt die berufliche Orientierung, veranschaulicht Forschungs- und Arbeitsfelder, zeigt berufliche Perspektiven auf und leistet einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchssicherung.

Es können sich Lehrkräfte mit ganzen Lerngruppen oder auch einzelne Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 anmelden. Die Teilnahme ist in Präsenz (sehr begrenzt) und digital möglich.