News  

Ein Dach für die MINT-Bildung: Start der MINT-Vernetzungsstelle Deutschland

Endlich ist es so weit: Am 18. Mai nimmt die MINT-Vernetzungsstelle Deutschland, kurz MINTvernetzt, ihre Arbeit auf, die wir als Körber-Stiftung gemeinsam mit unseren Verbundpartnern umsetzen. Sie wird die zentrale Service- und Anlaufstelle für die Community der MINT-Akteur:innen in Deutschland sein.  

Werden Sie Teil des Netzwerks! Damit Sie über die Angebote von MINTvernetzt informieren werden und mit anderen MINT-Engagierten aktiv werden können, können Sie sich hier eintragen: LINK

Die MINT-Vernetzungsstelle bietet MINT-Akteur:innen Information und Beratung, Vernetzung im analogen und digitalen Raum, Transfer von Wissenschaft und Praxis sowie Impulse für eine innovative Bildung. Ziel ist es, die Community der MINT-Akteur:innen dabei zu unterstützen, noch bessere MINT-Bildungsangebote zu machen, die zukünftig diversere und breitere Zielgruppen erreichen. Ein besonderer Fokus liegt auf den besonderen Belange von Mädchen und jungen Frauen.  

Am 18. Mai wird die MINT-Vernetzungsstelle gemeinsam mit Anja Karliczek im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin offiziell eröffnet. Seien Sie auf LinkedIn, twitter oder Instagram unter dem Hashtag #MINTvernetzt dabei und helfen Sie uns, MINTvernetzt bekannt zu machen!  

Weitere Informationen und Kontakt:

Dr. Stephanie Kowitz-Harms

Leiterin der Geschäftsstelle

E-Mail: infomint-vernetzt.de

Service-Hotline: 040 882 156 9 0 

Webseite:https://mint-vernetzt.net/

Die MINT-Vernetzungsstelle wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und getragen von der Körber-Stiftung, der matrix gGmbH, dem Nationalen MINT Forum, dem Stifterverband und der Universität Regensburg.