MINT-Region Neustadt an der Weinstraße

Neustadt hat es sich zum Ziel gesetzt, die MINT-Bildung niedrigschwellig und von früh an mit einem kontinuierlichen Übergangsmanagement umzusetzen. Dabei werden im Sinne des lebenslangen Lernens (Alltags-)Kompetenzen erworben, die Chancengerechtigkeit gefördert und die Berufsorientierung optimiert.

Gründung

2019

Träger

Beteiligte Akteure

Kindertagesstätte, Grundschule, weiterführende Schule, Beurfsbildende Schule, Verwaltung, Politik, AV-Medienzentrum, lokale Unternehmen, UDATA GmbH, Stiftung Pfalzmetall, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, Jugend forscht-AG

Ansprechpartnerin

Luise Forger
Bildungsbüro Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße/Monitoring
Friedrichstraße 1
Friedrichstraße 1 Neustadt an der Weinstraße

phone 06321/8551576
mail luise.forgerneustadt.eu
explore https://www.neustadt.eu/B%C3%BCrger-Leben/Bildung/Bildungsb%C3%BCro/index.php?NavID=2636.618.1
Zielsetzung
MINT-Angebote bündeln und zugänglich machen
Kooperationen stiften
Eigene MINT-Angebote entwickeln
Frühkindliche/Vorschulische Bildung
Mädchenförderung
Studien- und Berufsorientierung
Fachkräftenachwuchs sichern
Qualitätssicherung und Evaluation
Aktivitäten
Berufsorientierungsveranstaltungen
Ferienprogramme/-akademien
Lehrerfortbildungen
Netzwerktreffen
Peer learning
Projekttage
Schülerlabor/Forscherwerkstatt
Unterrichtsmaterialien
Vorträge/Workshops
Wettbewerbe

Im Netzwerkverbund

MINT-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz | 4 Regionen

Mehr Informationen

Weitere Regionen im Netzwerkverbund