MINT-Region Münchner Umland

Das Projekt MINT-Region Münchner Umland will MINT-Bildung für alle BürgerInnen ermöglichen, Bildungshürden abbauen, das Interesse für die MINT-Fächer und-Berufe (Fachkräftegewinnung) fördern. Im Fokus stehen drei Gruppen: MigrantInnen (Integration), Frauen (Gender) und Menschen mit Behinderung (Inklusion).

Gründung

2017

Träger

Landratsamt München und Dachau

Beteiligte Akteure

Verbände, Museen, Unternehmen, Kommunen, staatliche Einrichtungen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen, Schulen, Einzelpersonen

Ansprechpartnerin

Dr. Renate Heese
Landratsamt München
Frankenthalerstr. 5-9
81507 München

phone 089/62211992
mail renate.heeselra-m.bayern.de
explore http://www.landkreis-muenchen.de/themen/chancengleichheit/mint-bildung/
Zielsetzung
MINT-Angebote bündeln und zugänglich machen
Kooperationen stiften
Eigene MINT-Angebote entwickeln
Frühkindliche/Vorschulische Bildung
Mädchenförderung
Talentförderung im MINT-Bereich
Lehrerqualifizierung
Studien- und Berufsorientierung
Fachkräftenachwuchs sichern
Öffentlichkeitsarbeit für MINT
Qualitätssicherung und Evaluation
Aktivitäten
Aktionstage
Berufsorientierungsveranstaltungen
Ferienprogramme/-akademien
Konferenzen
Lehrerfortbildungen
Netzwerktreffen
Projekttage
Schülerlabor/Forscherwerkstatt
Unterrichtsmaterialien
Vorträge/Workshops
Wettbewerbe
Integrations- und Inklusionsförderung