Landkreis Elbe-Elster

Damit Bildung bei allen gut ankommt, bezieht der Landkreis alle regionalen Akteure, die Familien, ehrenamtliche Unterstützer in die Entwicklung der Bildungsregion mit ein. Der Landkreis mit dem Bildungsbüro fungiert hier als Dienstleister, Ideengeber, Netzwerker und Koordinator.

Gründung

2010

Träger

Bildungsbüro

Beteiligte Akteure

Der Landkreis Elbe-Elster hat ein kommunales Bildungsmanagement entwickelt. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei die MINT-Bildung. Seit 2010 wurde flächendeckend in den Kitas, Horten und Grundschulen Stiftungsangebote wie "Haus der kleinen Forscher" oder Klasse(n)kisten der Telekom-Stiftung eingeführt. Am Oberstufenzentrum wird mit der Schüler-Ingenieur-Akademie gearbeitet. Viele Aktivitäten werden in dem Verein Schülerakademie Elbe-Elster am Standort des Technischen Denkmals Brikettfabrik Louise angeboten. Die Klimaschutzregion Elbe-Elster setzt zudem auf Bildung für nachhaltige Entwicklung und bindet Bildungseinrichtungen , Unternehmen und kommunale Projekte in die Arbeit des Mint-Netzwerks ein. Ein wichtiger Partner dabei ist das Naturparkhaus Bad Liebenwerda und die Stadt Uebigau-Wahrenbrück.

Ansprechpartner

Sebastian Hilbert
Bildungsbüro
Ludwig-Jahn-Str. 2
04916 Herzberg

phone 03535/463140
mail sebastian.hilbertlkee.de
explore http://www.lkee.de
Zielsetzung
MINT-Angebote bündeln und zugänglich machen
Eigene MINT-Angebote entwickeln
Frühkindliche/Vorschulische Bildung
Lehrerqualifizierung
Studien- und Berufsorientierung
Fachkräftenachwuchs sichern
Öffentlichkeitsarbeit für MINT
Qualitätssicherung und Evaluation
Aktivitäten
Aktionstage
Berufsorientierungsveranstaltungen
Ferienprogramme/-akademien
Konferenzen
Lehrerfortbildungen
Netzwerktreffen
Projekttage
Schülerlabor/Forscherwerkstatt
Vorträge/Workshops