zdi-Zentrum Köln

Das zdi-Zentrum Köln bringt bestehende Angebote in Köln und seinem Umland mit der Nachfrage der Zielgruppe zusammen.

Im Porträt

explore

Wo liegt die MINT-Region?

Die Wirtschaftsregion Köln zeichnet sich seit jeher durch eine enge Verbundenheit mit Industrie und Handwerk aus, besondere Schwerpunkte sind hierbei u.a. die Bereiche Automobil- und Maschinenbau, Chemieindustrie und Informationstechnologie. Für die vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen dieser Wirtschaftssparten bieten sich am Standort Köln gegenwärtig wie zukünftig beste Entwicklungsmöglichkeiten. Dennoch sehen sich die Unternehmen in der Region zunehmend auch im Wettbewerb um naturwissenschaftlich-technische Fachkräfte, verstärkt wird dieser Prozess durch verhaltenen Zuspruch des potenziellen Nachwuchses für die Ausbildungs- und Studieninhalte der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Hier besteht der Bedarf, junge Menschen im Rahmen ihrer Berufsorientierung auf die Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten in diesen Berufssparten aufmerksam zu machen und für entsprechende Berufsausbildungen und Studiengänge zu gewinnen.

grade

Was zeichnet sie aus?

Köln ist eine Millionenmetropole mit vielen Angeboten für Jugendliche im MINT-Bereich. Wir verstehen uns als Serviceeinheit und wollen bestehende Angebote in Köln und seinem Umland mit der Nachfrage der Zielgruppe zusammenbringen. Hierbei geht es zum Beispiel darum, Schulen auf die Angebote außerschulischer Lernorte (z.B. zdi Schülerlabore) aufmerksam zu machen und beiden die Kontaktaufnahme und Terminabsprache zu erleichtern. Darüber hinaus machen wir MINT-interessierte Jugendliche durch unsere MINT-Feriencamps auf spannende Berufsfelder in der Region aufmerksam. Diese Camps werden von externen Partner*innen aus unserem Netzwerk fachlich umgesetzt. Ergänzend dazu führt das zdi-Zentrum Köln regelmäßig Projekte durch, die es ermöglichen, weitere Schwerpunkte in der Arbeit zu setzen. So zum Beispiel aktuell die Themenfelder Digitalisierung/Online-Kurse und Mädchenförderung im MINT-Bereich. Wir arbeiten in einem großen Netzwerk mit den verschiedensten Partner*innen aus dem MINT-Bereich zusammen. In diesem Rahmen nehmen wir auch als Pilotregion an der MINT-Qualitätsoffensive der Körber Stiftung teil. Die Qualität unserer Angebote und die Zufriedenheit unserer Partner*innen ist uns wichtig! Gerne wollen wir unseren Partner*innen ein Tool zur Selbstanalyse mit auf den Weg geben, welches sie befähigt, ihre eigene Arbeit in den Blick zu nehmen und sich weiterzuentwickeln. Durch die Teilnahme an der MINT-Qualitätsoffensive können wir mit unserem Netzwerk unsere Arbeit hinterfragen und Optimierungsmöglichkeiten für die jeweiligen Angebote und damit auch für die Region ausloten.

thumb_up

Was ist der größte Erfolg?

Einer unserer größten Erfolge ist die tolle Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk. Wir haben tolle Partner*innen, die sich mit uns gemeinsam austauschen und das MINT-Angebot in Köln weiter vielfältig ausbauen. So war es uns sehr schnell möglich, die im Rahmen der Corona-Pandemie ausgefallen Feriencamps durch Online-Kurse zu ersetzen. Sowohl für uns, als auch für unserer Partner*innen absolutes Neuland. Aber wir haben auf Anhieb engagierte und motivierte Partner*innen gefunden, die mit uns die neuen Online-Angebote umgesetzt haben. Auch die Partner*innen für unser Präsenzkurse haben klasse Arbeit geleistet. Hygienekonzepte wurden erstellt und für kleine Hürden wurden kreative (und MINTige) Lösungen gefunden. Ein tolles Netzwerk, auf das man sich verlassen kann!

Kontakt

Tonia Kahl

zdi-Zentrum Köln
Julius-Bau-Str. 2
51063 Köln
Telefon: 0221 – 99 08 29 223
E-Mail: zdi@bildung.koeln.de

Instagram: zdi.cgn

 

 

Zur Website