MINTforum Schleswig-Holstein

Das MINTforum Schleswig-Holstein ist eine Plattform zur Darstellung aktueller landesweiter Angebote im MINT-Bereich.

Im Porträt

explore

Wo liegt die MINT-Region?

 In ganz Schleswig-Holstein verbindet das MINTforum-SH landesweit MINT-Lernorte miteinander.

grade

Was zeichnet sie aus?

Das MINTforum-SH vernetzt landesweit außerschulische MINT-Lernorte. Auf der Website mintforum-sh.de schließen sich Lernorte zusammen, um für Schulen ihre Angebote gebündelt und übersichtlich vorzustellen. Die zweimal jährlich stattfindenden Netzwerktreffen des MINTforum-SH bieten umfangreiche Informationen, um gemeinsam MINT-Potenziale weiter zu entwickeln. Expert*innen und Praktiker*innen bieten in den Treffen unter anderem Einblicke in die Fachanforderungen für Schulen und wie daraus Curricula für den Unterricht entstehen. So können sich außerschulische Lernorte noch optimaler auf die Bedürfnisse von Schulen ausrichten. Ergänzende Informationen zur zeitlichen Rhythmik in Schulen schafft die nötigen Grundlagen, um Kooperationen zwischen außerschulischen MINT-Bildungseinrichtungen und Schulen zielgerichteter zu gestalten und zu intensivieren.

thumb_up

Was ist der größte Erfolg?

 Am MINT-Tag in Schleswig-Holstein bieten die Lernorte landesweit MINT-Mitmachangebote an und laden Schulklassen, Gruppen und Familien ein, in die Vielfalt der MINT-Welt einzutauchen. Die Bildungsministerin Karin Prien begrüßt den MINT-Tag: "Alle machen MINT - Das wünsche ich mir für unseren landesweiten MINT-Tag in Schleswig-Holstein. Gemeinsam zeigen wir, wie zahlreich, vielfältig, kreativ, innovativ, abwechslungsreich und interessant die Projekte und Angebote im ganzen Land sind. Und wir machen deutlich: MINT macht SINN, kann begeistern und faszinieren und MINT kann wesentlich dazu beitragen, dass wir gemeinsam die großen Herausforderungen der Zukunft meistern können.“ Vorab sind Schulen eingeladen, an einem Video-Wettbewerb teilzunehmen. Am landesweiten MINT-Tag öffnen MINT-Lernorte ihre Tore, um Schulklassen, Wahlpflicht-Gruppen oder einzelnen Neugierigen Sonderveranstaltungen zu bieten. In besonders engagierten MINT-Schulen und Schülerforschungszentren finden weitere MINT-Erlebnisse statt. Auf einer zentralen Veranstaltung ehrt Bildungsministerin Karin Prien die Siegerinnen und Sieger des Videowettbewerbs. Ein umfangreiches Rahmenprogramm bietet Einblicke in spannende MINT-Themenfelder.

Kontakt

Sabine Petersen

Koordinatorin MINTforum S-H
Technische Akademie Nord
Schleusenstraße 1
24106 Kiel 
Telefon: 0431 – 339 37 66 
E-Mail: s.petersen@t-a-nord.de

 

Zur Website