MINT-Region Südwestthüringen

Das Schülerforschungszentrum Schmalkalden will mit den Akteur/innen der MINT-Region gemeinsame Sache in der MissionMINT für den Nachwuchs machen.

Im Porträt

explore

Wo liegt die MINT-Region?

Unsere MINT-Region liegt im Südwesten Thüringens südlich des Thüringer Waldes und des Rennsteiges, zwischen der Spielzeugstadt Sonneberg und der Thüringer Rhön genau in der Mitte Deutschlands. Wir sind eine von insgesamt 7 MINT-Regionen in Thüringen, welche ein Teil der Initiative "Jungforscher Thüringen" von der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) sind. Unter diesem Dach werden  Angebote für Kinder und Jugendliche rund um MINT und Forschung, z.B. Thüringen -Land der kleinen Forscher, Jugend forscht Thüringen, Schülerforschungszentren Thüringen, MINT-freundliche Schule, Schule MIT Wissenschaft etc. zusammengefasst. Die Homebase der Region Südwestthüringen ist das Schülerforschungszentrum Schmalkalden an der Hochschule Schmalkalden. Zusammen mit den Professoren und Mitarbeitern dort und unseren 9 Kollegen aus den Schülerforschungszentren in den anderen Thüringer MINT-Regionen wollen wir unsere Kinder und Jugendlichen aus ganz Thüringen für MINT begeistern.

grade

Was zeichnet sie aus?

Wir sind eine ländlich geprägte Region, die sich durch eine riesige kulturelle, kulinarische und handwerkliche Vielfalt auszeichnet. Kulturell findet sich vom Landestheater über Klosteranlagen, Burgen und Schlössern eine kaum zu überschauende Auswahl. Kulinarisch sind wir berühmt für unsere Bratwurst und Schmalkalden speziell für seinen sündhaften guten Nougat. Das Handwerk hat in unserer Region eine lange Tradition. Der Lauschaer Weihnachtsbaumschmuck ist weit über die Grenzen Thüringens und Deutschlands hinaus bekannt. In Sonneberg werden seit jeher Puppen, Teddys und Spielzeuge aller Art gefertigt. Entlang des Rennsteigs ist der Bergbau, das Hüttenwesen und die damit verbundene Stahlwarenindustrie fest verankert. Die Hochschule in Schmalkalden bildet bereits seit über 100 Jahren Ingenieure aus und knüpft nun mit dem Schülerforschungszentrum an diese Tradition an. Schüler finden bei uns eine riesige technische Spielwiese zur Umsetzung ihrer Ideen und Projekte angefangen bei 3D-Druck und Robotik, über 3D-Modellierung/Animation, Programmierung und Spieleentwicklung sowie Umweltthemen jeglicher Art.

thumb_up

Was ist der größte Erfolg?

Unser größter Erfolg?? Ich behaupte unser größter Erfolg ist jeder Workshop, in dem wir zusammen mit jungen Menschen MINT-Themen wälzen und wir am Ende leuchtende Augen, lächelnde Gesichter und viel Spaß haben. Noch besser ist es, wenn wir dazu in unserer Region alle MINT-Akteure an einen Tisch bekommen und gemeinsame Sache in der MissionMINT für unseren Nachwuchs machen.

Kontakt

Luise Merbach

STIFT Thüringen
MINT-Koordinatorin Südwestthüringen 
Schülerforschungszentrum Schmalkalden
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden
Tel.: 0157 8051 2069
E-Mail: luise.merbachstift-thueringen.de 

Zur Website