MINT-Region Berchtesgadener Land

Wie in einer ländlichen Region ein Schülerforschungszentrum etabliert wurde, zeigt die MINT-Region Berchtesgadener Land.

Im Porträt

explore

Wo liegt die MINT-Region?

Die MINT-Region Berchtesgadener Land liegt im Südosten Oberbayerns und wirkt auch in benachbarten Landkreisen und Nachbarländern.

grade

Was zeichnet sie aus?

Das übergeordnete Ziel des Schülerforschungszentrums Berchtesgadener Land ist es, Kinder und Jugendliche für Themen und Projekte aus den MINT-Fächern zu begeistern und dadurch unter anderem auch ihre Berufs- und Studienwahl zu unterstützen. Dieses Ziel verfolgen wir am Schülerforschungszentrum mit Angeboten unterschiedlicher Niveaus und Ausrichtungen: A) Durch Angebote für die Breite (z.B. Klassen- und Ferienkurse) wollen wir Interesse für MINT bei jungen Menschen wecken. B) Zeitintensivere Angebote für ausgewählte Gruppen (z.B. MINT Akademie, Technik-Camp, Clubs oder TheoPrax Projekte) ermöglichen eine Vertiefung von fachlichem Verständnis, sowie die Entdeckung der eigenen Talente. Darüber hinaus sollen allgemeine Fähigkeiten zur Kommunikation, Organisation, Teamarbeit sowie Präsentation von Ergebnissen gefördert werden. C) An Einzelpersonen oder kleine Gruppen von besonders engagierten und talentierten Schülerinnen und Schülern richtet sich schließlich unser Förderprogramm Tüftelix. Es dient dazu, diese Jugendlichen bei der Umsetzung von anspruchsvollen und langfristigen Projekten in vielerlei Hinsicht zu unterstützen. Das Angebot des Coachings für diese Zielgruppe soll diese Jugendlichen in die Lage versetzen, erfolgreich an MINT-Wettbewerben teilzunehmen.

thumb_up

Was ist der größte Erfolg?

In der ländlichen Region des Berchtesgadener Lands wurde ein Schülerforschungszentrum etabliert, das für Qualität steht, das ständig neue Angebote entwickelt und auf Herausforderungen und geänderte Ansprüche reagiert. Wir haben es geschafft Angebote zu konzipieren, die sowohl von Schüler/innen aus der Region als auch von jenen aus benachbarten Landkreisen und Nachbarländern nachgefragt werden. Ein großer Teil unserer Angebote betrifft mittlerweile Kinder und Jugendliche, die nicht im Klassenverband, sondern in ihrer Freizeit zu uns kommen. Deren Zahl ist ständig steigend. Viele der Teilnehmer/innen begleiten wir seit vielen Jahren und können sie somit nachhaltig unterstützen und fördern.

Kontakt

Stefan Lebernegg

Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land
Salzburger Str. 15
83471 Berchtesgaden
Telefon: 08652 / 656120
E-Mail: bueroschuelerforschung.de 

Zur Website