zdi-Zentrum Lippe.MINT

Im Herbst 2009 unterzeichneten 25 Gründungspartner die gemeinsame Erklärung zur Gründung des zdi-Zentrums Lippe.MINT. Das Netzwerk entsteht in Trägerschaft der Lippe Bildung eG. 

Im Porträt

explore

Wo liegt die MINT-Region?

Der Kreis Lippe ist ein Standort führender Hersteller von High-Tech-Produkten. Dies in Kombination mit seiner ländlichen Prägung ermöglicht sichere und attraktive Arbeitsplätze inmitten einer intakten Landschaft und bietet somit eine hohe Lebensqualität. Durch die Arbeit des zdi-Zentrums Lippe.MINT soll ein Beitrag geleistet werden, dass diese Attraktivität für alle erhalten bleibt. Das zdi-Zentrum Lippe.MINT versteht sich als Service-Einheit bei der Unterstützung der Netzwerkpartner sowie bei der Koordinierung der Angebote und Veranstaltungen in der Region. Also Schnittstelle und Kommunikationsplattform für die Angebote der Partner bringen wir die Schulen mit anbietenden Partner wie z.B. Unternehmen zusammen. Als Plattform für alle Bildungsaktivitäten und Initiativen rund um die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind wir der verlässliche Partner für ein wirtschaftlich erfolgreiches und lebenswertes Lippe!

grade

Was zeichnet sie aus?

Eine Besonderheit des zdi-Zentrums Lippe.MINT ist die besonders starke und breite Vernetzung in der Region. Das ist sicherlich nicht zuletzt der Struktur der Lippe Bildung eG zu verdanken. Vielfältige Institutionen, Unternehme und Privatpersonen sind Mitglied der Genossenschaft. Gemeinsam übernehmen sie Verantwortung für eine regionale Bildungsförderung im Kreis Lippe. Zunächst mit wenigen Mitarbeitern gestartet, engagieren sich inzwischen über 20 Kolleginnen und Kollegen in zahlreichen Projekten und festen Strukturen für die regionale Bildungsförderung. Doch nicht nur die Mitarbeiter machen die Lippe Bildung eG aus. Insbesondere ihre Mitglieder und Netzwerkpartner sind wesentliche Bestandteile. Sie ermöglichen erst diese in seiner Form bundesweit einmalige Bildungsnetzwerk. In einer verbindlichen Organisationsstruktur arbeiten Einzelpersonen, Wirtschaftsunternehmen, Kammern, Verbände, Stiftungen, Weiterbildungseinrichtungen und Hochschulen mit Kitas, Schulen, Berufskollegs und außerschulischen Institutionen in regionalen Projekten zusammen und setzen vielfältige Landes- und Bundesprojekte vor Ort um. Ganz nach dem genossenschaftlichen Gedanken: „Menschen, die ihre Kräfte bündeln, sind gemeinsam viel stärker, als es ein einzelner je sein könnte. Das ist der Kern der genossenschaftlichen Idee und die Kraft der Genossenschaft, von der jeder Kunde und jedes Mitglied profitiert.“

thumb_up

Was ist der größte Erfolg?

Einer unserer besonderen Erfolge ist unsere digitale Bildungskette. Mit der flächendeckenden Einführung von Modul Calliope in Grundschulen ist im vergangenen Jahr der Grundstein gelegt worden, um informatorischer Bildungsangebote bis in die Sek I fortzuführen. Über das Roberta-Zentrum bis zu den Angeboten der cyberphysichen Fabrik der Lernfabrik Lippe 4.0 gibt es nun Angebote, die über die Oberstufe bis in die berufliche Ausbildung reichen.

Kontakt

Carsten Kießler

 zdi-Zentrum Lippe.MINT,
c/o Lippe Bildung eG,
Johannes-Schuchen-Straße 4
32657 Lemgo
05261/2889567
Mail: kiessler@lippe-bildung.de

Zur Website