MINTforum Hamburg

Das Hamburger Bündnis für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik entlang der Bildungskette

Im Porträt

explore

Wo liegt die MINT-Region?

Das MINTforum Hamburg bündelt die Aktivitäten rund um MINT im Bundesland Hamburg. Als Netzwerk in einem Stadtstaat genießt das MINTforum Hamburg den Vorteil, vergleichsweise gebündelt viele unterschiedliche Akteure erreichen und miteinander ins Gespräch bringen zu können.

grade

Was zeichnet sie aus?

Das MINTforum Hamburg ist ein Bündnis von mittlerweile mehr als 50 Initiativen, Projekten und außerschulischen Lernorten, die Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern und ihnen von der Kita über die weiterführende Schule bis hin zur Studien- und Berufswahl das vielfältige Spektrum von MINT näherbringen. 

Zu den Netzwerkpartnern gehören Projekte und ehrenamtliche Initiativen ebenso wie Hochschulen und klassische außerschulische Lernorte. Das MINTforum Hamburg spiegelt somit auch die Vielfalt der verschiedenen MINT-Angebote Hamburgs wider. Neben den auf MINT spezialisierten Anbietern wie das Schülerforschungszentrum Hamburg, diverse Schülerlabore oder außerschulische MINT-Bildungsorte engagieren sich zunehmend auch (Bildungs-) Institutionen wie Kunstmuseen und öffentliche Bibliotheken, die punktuell MINT-Angebote in ihr Repertoire aufnehmen, im Netzwerk. Daneben ist auch die Ausrichtung bezüglich der Zielgruppen dieser Anbieter beachtlich: Von Kindergartenkindern bis Studierenden, über pädagogische Fach- und Lehrkräfte bis hin zu Eltern, Familien und MINT-Interessierten.

Das MINTforum Hamburg selbst veranstaltet zweimal im Jahr Netzwerktreffen für eben diese Partner. Daneben gibt es alle eineinhalb Jahre eine Tagung für Lehrkräfte und alle zwei Jahre findet der MINT-Tag statt. Zudem ist ein Angebot für pädagogische Fachkräfte in Planung. 

Sichtbar werden all diese Aktivitäten auf der Website des MINTforum Hamburg, auf der u.a. die Termine und Angebote aller Netzwerkpartner zu finden sind. Derzeit wird an einem Relaunch der Website gearbeitet, um noch mehr Transparenz zu ermöglichen.

thumb_up

Was ist der größte Erfolg?

Unser Format "MINT-Tag", mit dem alle zwei Jahre ganz Hamburg im Zeichen von MINT steht. Beim letzten Aktionstag im November 2018 konnten wir damit über 25.000 Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler erreichen. Teil des MINT-Tags ist ein Wettbewerb, bei dem von der Vorschulgruppe bis zum Oberstufenkurs alle (Vor-) Schulkinder Hamburgs teilnehmen können. Der Wettbewerb selbst finden am Morgen des Aktionstags von 8 bis 9:30 Uhr statt. Am Nachmittag werden die Gewinnerteams im Rahmen einer Abschlussveranstaltung von einer Jury ausgezeichnet. Die Aufgaben des Wettbewerbs sollen Spaß machen, für Überraschung sorgen und den Teilnehmenden zeigen, wie vielfältig MINT ist.

Herzstück des MINT-Tags sind Veranstaltungen, die von den Netzwerkpartnern an diesem Tag in ganz Hamburg angeboten werden. Auch Schulen bieten an diesem Tag vermehrt Programm an, das teils für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Kontakt

Christiane Schwinge

Koordinatorin MINTforum Hamburg

Grindelallee 117, 20146 Hamburg

Telefon: 040/415 372 27

E-Mail: schwinge@mintforum.de

Zur Website