News  

Konzepte von fünf Schülerforschungszentren ausgezeichnet

Konzepte für Schülerforschungszentren aus Amorbach, Chemnitz, Darmstadt, Gengenbach und Nürnberg gewinnen den Wettbewerb, der gemeinsam von der Joachim Herz Stiftung und Jugend forscht e.V. ausgerichtet wird.

Über jeweils 15.000 Euro Preisgeld und viel Lob für die eingereichten Pläne können sich fünf Schülerforschungszentren aus Deutschland freuen. Sie sind die Sieger des diesjährigen Konzeptwettbewerbs zur bundesweiten Gründung neuer Schülerforschungszentren. Durchgesetzt haben sich die Forschungszentren in Amorbach, Chemnitz, Darmstadt, Gengenbach und Nürnberg. Insgesamt nahmen 23 Initiativen teil. Der Wettbewerb wird von der Stiftung Jugend forscht e. V. und der Joachim Herz Stiftung ausgeschrieben. Schülerforschungszentren erlauben naturwissenschaftlich-technisch interessierten Jugendlichen, ihre eigenen Ideen in Forschung und Technik unter optimalen Bedingungen umzusetzen.