News  

Round-Table-Gespräch mit Ländervertretern in Berlin

Am 23. Juni 2017 haben sich Vertreterinnen und Vertreter acht verschiedener Bundesländer auf Einladung des Nationalen MINT Forums und der Körber-Stiftung in Berlin getroffen. Thema des Round-Table-Gesprächs, das nun bereits zum zweiten Mal stattgefunden hat, waren die Entwicklung der MINT-Regionen in den vergangenen zwei Jahren sowie die aktuellen Herausforderungen in den verschiedenen Ländern. 

Einig waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen über die Bedeutung der lokalen MINT-Netzwerke, die ein entscheidendes Instrument zur Herstellung einer konsistenten Bildungskette von der Kita über die Schule bis in die Universitäten und Unternehmen darstellen. Die Herausforderungen gestalten sich in den verschiedenen Bundesländern sehr unterschiedlich. Während die Netzwerke in einigen Bundesländern personell relativ gut aufgestellt sind, ist in anderen Regionen die Finanzierung von Personalstellen oder die institutionelle Förderung grundsätzlich ausgeschlossen. Auch die Verankerung in den Ministerien und die grundsätzliche Unterstützung des Konzeptes der MINT-Regionen ist in den verschiedenen Bundesländern sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Eine Sonderrolle nimmt derzeit der Freistaat Bayern ein. Hier werden im Rahmen des Programms „MINT-Förderung in der Region – MINT-Netzwerk Bayern“ insgesamt acht Regionen finanziell unterstützt und von MINT-Managern vor Ort aufgebaut.

Weitere Themen des Gespräches am Runden Tisch waren die Themen Qualitätsentwicklung, Finanzierung und Trägerschaft sowie die Einrichtung einer Servicestelle MINT-Regionen. Einig waren sich die anwesenden Vertreterinnen und Verteter, dass eine solche Form des Austausches sehr wertvoll ist und im kommenden Jahr fortgesetzt werden sollte.

 

 

Sabine Pilot, Alexander Tiefenbacher, Matthias Mayer, Pascal Hetze, Tanja Ahlers, Julia Härder, Stephanie Kowitz-Harms, Monika Seiffert, Jutta Sählbrandt, Birgit Buschmann, Johannes Schlarb, Peter Hinrichs, Jörg Triebel (v.l.)

Sabine Pilot, Alexander Tiefenbacher, Matthias Mayer, Pascal Hetze, Tanja Ahlers, Julia Härder, Stephanie Kowitz-Harms, Monika Seiffert, Jutta Sählbrandt, Birgit Buschmann, Johannes Schlarb, Peter Hinrichs, Jörg Triebel (v.l.)