News  

Ausschreibung: MINTernational

Eine Ausschreibung im Rahmen der Programminitiative MINTernational des Daimler-Fonds, der Daimler und Benz Stiftung und des Stifterverbandes zur Förderung innovativer Modelle und Formate der Internationalisierung in den MINT-Fächern.

Der Hochschulwettbewerb "MINTernational innovativ" verfolgt das Ziel, neue Wege für mehr Internationalität an den Hochschulen aufzuzeigen. Er soll noch wenig bekannte Handlungsfelder und Instrumente sichtbar machen, in denen Hochschulen heute und zukünftig Unterstützung benötigen. Deshalb werden in diesem Wettbewerb neuartige Konzepte für die Internationalisierung gesucht und insgesamt acht Vorhaben gefördert. Die Ausschreibung ist offen für jede Art von Instrumenten und Phasen während des Student Lifecycle. Eine Teilnahme an den vorausgegangenen Ausschreibungen ist nicht Voraussetzung für eine Antragsstellung in dieser Wettbewerbsrunde.

In einem zweistufigen Verfahren stehen insgesamt 700.000 Euro an Fördermitteln bereit. In einer ersten Stufe werden bis zu acht Hochschulprojekte ausgewählt, die für die Umsetzung der eingereichten Projekte jeweils 50.000 Euro erhalten. Diese acht Hochschulen werden im Anschluss eingeladen, ihre Konzepte und insbesondere Wege des Ideentransfers und der Weiterentwicklung des Handlungsfeldes öffentlich zu präsentieren. Drei dieser Konzepte erhalten dann zusätzlich einen Innovationsfonds in Höhe von 100.000 Euro, um eine Verbreitung des Konzepts in anderen Fächer und Hochschulen, den grundlegenden Ausbau (Skalierung) oder die Weiterentwicklung des Projekts und des Internationalisierungskonzeptes zu erreichen.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2018.