MINT-Allianz Bayern: MINT-Region Hochfranken

Die MINT-Region Hochfranken soll dazu beitragen, für MINT zu begeistern, Interesse für entsprechende Berufsfelder zu wecken, die Vernetzung der MINT-Akteure aus Schule, Forschung & Wirtschaft voranzutreiben und neue attraktive MINT-Angebote für alle Schularten & Klassenstufen zu entwickeln.

Gründung

2016

Träger

Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.

Beteiligte Akteure

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) e.V., Bayerische Sparkassenstiftung, HFO Telecom, LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG, Rehau AG + Co, Scherdel GmbH, Sparkasse Hochfranken, Viessmann Allendorf-Stiftung, Vishay Electronic GmbH, Schulen in der Region, darunter das Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel, das Schiller-Gymnasium Hof, die Mittelschule Naila, das Johann-Christian-Reinhart Gymnasium Hof, die Markgraf-Friedrich-Schule - Staatliche Realschule Rehau oder die Grundschule Helmbrechts, Schul- und Jugendämter, Ministerialbeauftragte für Realschulen, Gymnasien und Berufliche Oberschulen, Haus der kleinen Forscher, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof, Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth, Institut für Informationssysteme (IISYS), Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg e.V., Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Science Lab e.V. / Forscherwerkstatt Selb, VHS Landkreis Hof

Ansprechpartnerin

Sabrina Kaestner
Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.
Bahnhofstrasse 55
95028 Hof

phone 09281/7798610
mail minthochfranken.org
explore http://www.hochfranken.org/mint_region.html
Zielsetzung
MINT-Angebote bündeln und zugänglich machen
Kooperationen stiften
Eigene MINT-Angebote entwickeln
Talentförderung im MINT-Bereich
Lehrerqualifizierung
Fachkräftenachwuchs sichern
Öffentlichkeitsarbeit für MINT
Aktivitäten
Aktionstage
Lehrerfortbildungen
Netzwerktreffen