News  

52. Runde von Jugend forscht startet

Der wohl bekanntest Nachwuchswettbewerb Jugend forscht geht in die nächste Runde. Über 12.000 junge Forscherinnen und Forscher haben sich angemeldet. Sie präsentieren ihre Forschungsprojekte zunächst auf den 87 Regionalwettbewerben im gesamten Bundesgebiet einer Jury und der Öffentlichkeit.  Den Abschluss der 52. Runde von Jugend forscht bildet das Bundesfinale vom 25. bis 28. Mai 2017 in Erlangen – gemeinsam ausgerichtet von der Stiftung Jugend forscht e. V. und der Siemens AG als Bundespatenunternehmen. 

Um die Talentförderung im Rahmen des Wettbewerbs von der Breite in die Spitze noch gezielter und wirksamer zu gestalten, hat die Stiftung Jugend forscht e. V. die Jugend forscht Akademie für Projektbetreuung gegründet.